Ethereum Verluste, was könnte Rally auf $ 3.500 auslösen?

Ethereum blieb über der Unterstützung von $2.950 gegenüber dem US-Dollar. Der ETH-Preis begann einen neuen Anstieg und könnte sogar den Widerstand von $3.300 übertreffen.

Ethereum begann einen erneuten Anstieg über die Widerstandsmarken von $3.120 und $3.200.
Der Preis handelt jetzt über $3.150 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
Auf der Stunden-Chart von ETH/USD (Daten-Feed über Kraken) wurde eine wichtige Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei 3.150 $ durchbrochen.
Bei einem klaren Durchbruch über die Marke von $3.260 könnte das Paar weiter ansteigen.

Ethereum-Preis dreht ins Grüne

Ethereum blieb über der Unterstützungszone von 2.950 $, ähnlich wie Bitcoin bei 44.000 $. Der ETH-Preis bildete eine Basis über 2.950 $ und begann einen neuen Anstieg. Eine einfache und sichere Anleitung zum Crypto Trading finden Sie hier.

Es gab einen klaren Durchbruch über die Widerstandsmarken von 3.000 $ und 3.050 $. Der Preis erholte sich über das 50%-Fib-Retracement-Level des Hauptrückgangs vom Hoch bei 3.335 $ bis zum Tief bei 2.950 $. Ether hat sich sogar über dem Niveau von $3.150 und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt eingependelt.

Außerdem gab es einen Durchbruch über eine entscheidende Abwärtstrendlinie mit einem Widerstand bei $3.150 auf dem Stunden-Chart von ETH/USD. Das Paar handelt jetzt über dem Widerstand bei $3.200.

Ethereum-Kurs

Auf der Oberseite befindet sich ein erster Widerstand in der Nähe der Marke von 3.245 $. Er liegt in der Nähe des 76,4%-Fib-Retracement-Niveaus des Hauptrückgangs vom Hoch bei 3.335 $ bis zum Tief bei 2.950 $. Der erste wichtige Widerstand bildet sich nun bei 3.260 $. Ein Durchbruch über die 3.260 $-Zone könnte den Preis in Richtung des 3.330 $-Widerstands anheben. Weitere Kursgewinne könnten eine Bewegung in Richtung der 3.500 $-Marke erforderlich machen.

Begrenzte Dips bei ETH?

Sollte es Ethereum nicht gelingen, über die Widerstandsniveaus von $3.245 und $3.260 zu steigen, könnte eine erneute Abwärtskorrektur einsetzen. Eine unmittelbare Unterstützung auf der Abwärtsseite befindet sich in der Nähe des Niveaus von $3.165.

Die wichtigste Unterstützung bildet sich nun in der Nähe der 3.150 $-Zone und des einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitts. Ein Durchbruch unter die Unterstützungszone von 3.150 $ könnte einen größeren Rückgang auslösen. Die nächste wichtige Unterstützung könnte bei $3.120 liegen, unterhalb derer die Bären in naher Zukunft einen erneuten Test der $3.000-Marke anstreben könnten.

Windows 10 friert beim Starten oder Hochfahren ein

Wenn Sie versuchen, Windows 10 auf Ihrem Computer zu starten, friert er einfach ein? Dann sind Sie vielleicht verärgert und frustriert. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie sind sicher nicht allein. Viele Windows 10-Nutzer haben dieses Problem ebenfalls. Und was noch wichtiger ist: Sie KÖNNEN es mit den hier vorgestellten Lösungen beheben. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, wie…

Wie behebe ich das Einfrieren von Windows 10 beim Start?

Hier gibt es 5 Lösungen, die Sie ausprobieren können, um dieses Problem zu beheben. Sie müssen nicht alle ausprobieren; arbeiten Sie sich einfach in der Liste nach unten, bis Sie eine Lösung gefunden haben, die funktioniert.

WICHTIG: Sie müssen auf dem problematischen Computer bei Windows angemeldet sein, um eine dieser Lösungen auszuprobieren. Wenn Sie sich nicht in Windows anmelden können, starten Sie es im abgesicherten Modus neu und versuchen Sie dann diese Lösungen.

Methode 1: Deaktivieren des Schnellstarts

1) Geben Sie die Energieoptionen in das Suchfeld von Start ein und klicken Sie dann oben im Ergebnis auf Energie- und Ruhezustandseinstellungen.

2) Klicken Sie auf Zusätzliche Energieeinstellungen.

3) Klicken Sie auf Auswählen, was der Netzschalter bewirkt.

4) Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.

5) Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart einschalten (empfohlen). Klicken Sie dann auf Änderungen speichern.

Starten Sie Ihr Windows 10 im normalen Modus neu, um zu sehen, ob dies erfolgreich war.

Methode 2: Aktualisieren Sie Ihre Gerätetreiber

Dieses Problem kann auch durch einen veralteten, falschen oder beschädigten Systemtreiber verursacht werden. Sie sollten überprüfen, ob alle Ihre Geräte über den richtigen Treiber verfügen, und diejenigen aktualisieren, bei denen dies nicht der Fall ist.

Wenn Sie nicht die Zeit, die Geduld oder die Computerkenntnisse haben, um Ihre Treiber manuell zu aktualisieren, können Sie dies mit Driver Easy automatisch tun.

Driver Easy erkennt automatisch Ihr System und findet die richtigen Treiber dafür. Sie müssen nicht genau wissen, welches System auf Ihrem Computer läuft, Sie müssen nicht riskieren, den falschen Treiber herunterzuladen und zu installieren, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, bei der Installation einen Fehler zu machen.

Sie können Ihre Treiber entweder mit der KOSTENLOSEN oder der Pro-Version von Driver Easy automatisch aktualisieren. Mit der Pro-Version sind es nur 2 Klicks (und Sie erhalten vollen Support und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie):

Laden Sie Driver Easy herunter und installieren Sie es.
Starten Sie Driver Easy und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt scannen. Driver Easy scannt dann Ihren Computer und findet alle problematischen Treiber.

Klicken Sie auf Alle aktualisieren, um automatisch die korrekte Version aller fehlenden oder veralteten Treiber auf Ihrem System herunterzuladen und zu installieren (hierfür ist die Pro-Version erforderlich – Sie werden aufgefordert, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie auf Alle aktualisieren klicken).
Hinweis: Sie können dies auch kostenlos tun, aber es ist teilweise manuell.

4) Starten Sie Ihr Windows 10 im normalen Modus neu, um zu sehen, ob es erfolgreich ist.

Methode 3: Versuchen Sie, alles abzustecken, was über USB angeschlossen ist

Wenn Sie z.B. eine USB-Maus, einen USB-Dongle oder ein anderes USB-Gerät an Ihren PC angeschlossen haben, versuchen Sie, diese zu entfernen.

Starten Sie Ihr Windows 10 im normalen Modus neu, um zu sehen, ob es erfolgreich ist.

Methode 4: Deaktivieren von AppXSvc

1) Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Windows-Logo-Taste und R gleichzeitig, um das Feld Ausführen aufzurufen.

2) Geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK.

3) Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.

4) Gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE > SYSTEM > ControlSet001 > Dienste.

5) Klicken Sie auf AppXSvc. Doppelklicken Sie dann auf Start.

6) Setzen Sie den Startwert auf 4. Klicken Sie dann auf OK.

Starten Sie Ihr Windows 10 im normalen Modus neu, um zu sehen, ob dies erfolgreich war.

Methode 5: Windows 10 Wiederherstellungsoptionen

Wenn Sie unglücklicherweise immer noch nicht auf Ihr Windows 10 zugreifen können, befolgen Sie die Windows 10-Wiederherstellungsoptionen, um Ihr Windows wieder in den Anfangszustand zu versetzen.

Schwarzer Bildschirm beim Start von Windows Vista, 7

Holen Sie sich die Lösung für den Fehler schwarzer Bildschirm, der beim Start von Windows Vista und Windows 7 erscheint.

Über „Schwarzer Bildschirm, der beim Start erscheint“
Die folgenden Informationen zu diesem Fehler wurden von NeoSmart Technologies auf der Grundlage von Informationen zusammengestellt, die von unserem globalen Netzwerk von Ingenieuren, Entwicklern und Technikern oder Partnerorganisationen gesammelt und gemeldet wurden.

Beschreibung und Symptome

Die folgenden Fehlermeldungen, Warnungen und Symptome sind mit diesem Fehler verbunden.

Symptom 1: Schwarzer Bildschirm, der beim Start angezeigt wird
Windows 7 kann einen komplett leeren schwarzen Bildschirm anzeigen, wenn Sie Ihren Computer starten. Dafür kann es mehrere Ursachen geben: ein Problem mit der Grafikkarte, einige kürzlich durchgeführte Treiber-Updates oder neue Windows-Updates.

Dieser Fehler tritt unabhängig davon auf, ob Ihr Computer ein Desktop-PC oder ein Laptop ist. Andere Benutzer mit HP Laptops und Computern mit Windows 7 berichteten, dass dieser Fehler nach einem kürzlichen Windows-Update auftrat.

Ursachen für diesen Fehler

Es ist bekannt, dass dieser Fehler als Folge einer der folgenden Ursachen auftritt:

Ursache 1: Systemdateien sind beschädigt
Das Dateisystem der Festplatte kann aufgrund von Schreibfehlern auf der Festplatte, Stromausfällen oder Virenangriffen beschädigt werden. In diesem Fall kann das Betriebssystem die erforderlichen Systemdateien nicht finden, um ordnungsgemäß zu starten, und der Ladevorgang wird abgebrochen.

Ursache 2: Ein veralteter Treiber ist installiert
Eine weitere mögliche Ursache für diesen Fehler ist ein veralteter Treiber. Dies kann nach einem Windows-Upgrade/Downgrade oder einem Windows-Update passieren, das nicht korrekt beendet wurde.

Behebung des Fehlers „Schwarzer Bildschirm beim Starten“ unter Windows
Windows Setup-CD/DVD erforderlich!
Einige der unten aufgeführten Lösungen erfordern die Verwendung der Microsoft Windows-Setup-CD oder -DVD. Wenn Ihr PC nicht mit einem Windows-Installationsdatenträger geliefert wurde oder wenn Sie Ihr Windows-Setup-Medium nicht mehr haben, können Sie stattdessen Easy Recovery Essentials für Windows verwenden. EasyRE findet und behebt viele Probleme automatisch und kann auch verwendet werden, um dieses Problem mit den unten stehenden Anweisungen zu lösen.

Lösung #1: Verwenden Sie Easy Recovery Essentials

Easy Recovery Essentials kann viele Fehler wie diesen automatisch beheben, indem es die eingebaute Option Automated Repair verwendet. EasyRE ist derzeit für Windows XP, Vista, 7 und 8 verfügbar und kann auf jedem PC heruntergeladen und erstellt werden.

Easy Recovery Essentials herunterladen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Windows-Version (XP, Vista, 7 oder 8) notieren, bevor Sie EasyRE herunterladen. Anhand dieser Anleitung können Sie feststellen, welche Version von Windows Sie installiert haben.
Brennen Sie das Image. Befolgen Sie diese Anweisungen zum Brennen des bootfähigen ISO-Abbilds sehr sorgfältig, da die Erstellung einer bootfähigen CD sehr kompliziert sein kann! Alternativ können Sie auch einen bootfähigen EasyRE Recovery-USB-Stick/-Laufwerk erstellen.
Starten Sie Ihren PC von der Easy Recovery Essentials-CD oder dem USB-Stick, den Sie erstellt haben.
Sobald EasyRE gestartet ist, wählen Sie die Option „Automatische Reparatur“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Nachdem EasyRE die Laufwerke Ihres Computers gescannt hat, identifizieren Sie den Laufwerksbuchstaben Ihrer Windows-Installation, wählen ihn aus der Liste aus und klicken dann auf die Schaltfläche „Automatisierte Reparatur“, um zu beginnen.

Easy Recovery Essentials beginnt nun, das ausgewählte Laufwerk auf Probleme zu untersuchen. EasyRE sucht nach Fehlern auf der Festplatte, der Partition, dem Bootsektor, dem Dateisystem, dem Bootloader und der Registrierung und versucht diese automatisch zu beheben. Es ist kein Eingreifen erforderlich, da die Reparatur von EasyRE vollständig automatisiert ist:

Easy Recovery Essentials sucht nach Fehlern und nimmt Korrekturen an der ausgewählten Windows-Installation vor.

Sobald der Prozess abgeschlossen ist, meldet EasyRE seine Ergebnisse. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart, um Ihren PC neu zu starten und die Änderungen zu testen.
Der Fehler „Schwarzer Bildschirm beim Starten“ sollte nun behoben sein, während Ihr PC zu laden beginnt:

Windows, das erfolgreich hochgefahren wird.

Lösung #2: Starten Sie den PC im abgesicherten Modus

Sie können den PC in der letzten als gut bekannten Konfiguration booten, um ihn zu reparieren.

Hier sind die Schritte zum Booten in den Modus „Letzte bekannte gute Konfiguration“:

Starten Sie Ihren Computer neu
Drücken Sie wiederholt F8, bis Sie die Liste der Boot-Optionen sehen
Wählen Sie Last Known Good Configuration (Erweitert)
Drücken Sie die Eingabetaste und warten Sie auf den Startvorgang

Lösung Nr. 3: Starten Sie im abgesicherten Modus und aktualisieren Sie die Treibersoftware

Booten Sie zunächst in den abgesicherten Modus von Windows, indem Sie nach dem Neustart des Computers wiederholt F8 drücken. Nachdem Sie „Abgesicherter Modus“ aus dem Optionsmenü ausgewählt haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Rufen Sie den Task-Manager auf, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Task-Leiste klicken.
Wechseln Sie zur Registerkarte „Prozesse“ in diesem Manager
Suchen und klicken Sie auf explorer.exe und klicken Sie auf Prozess beenden, um ihn zu beenden.
Klicken Sie dann auf Datei und wählen Sie Neue Aufgabe (Ausführen)
Geben Sie explorer.exe in das Feld Öffnen ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK
Gehen Sie zur Schaltfläche Start und geben Sie Gerätemanager ein.
Die Suchergebnisse werden angezeigt, wählen Sie Gerätemanager
In diesem Schritt doppelklicken Sie auf Anzeigeadapter und dann mit der rechten Maustaste auf Ihr Anzeigegerät
Klicken Sie auf Treibersoftware aktualisieren
Befolgen Sie die Schritte im Drive Software Wizard

 

Bitcoin schließt April über 90.000 US-Dollar? Wann und wo wird diese Bullenwelle toppen?

Analyst PlanB berechnete, dass Bitcoin bis Ende April 92.000 US-Dollar erreichen könnte … aber wird es tatsächlich dort ankommen? Sehen Sie sich dieses Interview mit dem Händler Eric Crown an, um es herauszufinden!

Die Kryptowährungsmärkte erlebten diese Woche eine monumentale grüne Welle

Bitcoin und Ether erreichten ruhig neue Allzeithochs auf der Rückseite von Coinbases direktem Listing und der Berliner Gabel . In der Zwischenzeit stieg die Meme-Cryptocurrency Dogecoin auf über 400% und beanspruchte kurzzeitig einen Platz als Top-5-Cryptocurrency nach Marktkapitalisierung.

Trotz des Medienrummels und der Marktbewegungen dieser Woche zeigte PlanB , dass Bitcoin Lifestyle immer noch nicht so überkauft ist wie auf den Höchstständen der Bullenzyklen 2017, 2013 und 2011. Er rechnete damit, dass Bitcoin bei einem Erreichen dieser Niveaus bis Ende April einen Preis von 90.000 US-Dollar erzielen würde.

In dieser explosiven Woche fragen sich immer noch viele: „Hat der Markt genug Dampf, um diese Bullenwelle fortzusetzen?“

Der erfahrene Händler und Marktanalyst Eric Crown ist der Meinung:

„Bis ich eine wöchentliche Umkehrung sehe, werde ich kein High nennen. Ich werde für diese Zeit zumindest die Spotmärkte nicht wirklich verlassen und nur versuchen, die Fahrt zu genießen. “
In diesem exklusiven Cointelegraph-Interview erklärt Crown:

Kurz-, mittel- und langfristige Preisziele für Bitcoin und Ether

Wie man ein Top auf dem Markt erkennt

Warum die Coinbase-Notierung zu einem US-Bitcoin-ETF und einem sechsstelligen Bitcoin führen könnte
Warum DOGE diese Woche die größten Gewinne aller Kryptowährungen verzeichnete

Sehen Sie sich das vollständige Video auf dem YouTube-Kanal von Cointelegraph an und vergessen Sie nicht, es zu abonnieren!

Il primo fondo Bitcoin del sud-est asiatico viene lanciato per soddisfare la domanda istituzionale locale

Il BCMG Genesis Bitcoin Fund-I sarà disponibile per gli investitori asiatici accreditati.

Il BCMG Genesis Bitcoin Fund-I

Il BCMG Genesis Bitcoin Fund-I, o BGBF-I, con sede in Malesia, ha lanciato ufficialmente, sostenendo di essere diventato il primo prodotto cripto istituzionale assicurato disponibile nella regione del sud-est asiatico.

Un annuncio afferma che il fondo è stato lanciato in risposta alla crescente domanda di prodotti istituzionali di criptovalute nel sud-est asiatico. Il fondo sfrutta una piattaforma basata su blockchain alimentata dall’intelligenza artificiale (AI) fornita da Calfin Global Crypto Code, che pretende di offrire una maggiore sicurezza per le partecipazioni dei clienti.

BGBF-I è regolato a Labuan, Malesia, dove IBH Investment Bank funge da consulente principale del fondo. Il fornitore di servizi finanziari professionali, Alpha Calibration, con sede a Hong Kong, fornirà servizi di conformità normativa e sarà controllato da HLB Hodgson.

Il veicolo di investimento offre anche la copertura assicurativa e la sottoscrizione per la Public Offering Security Insurance. Il gestore del fondo, Subbu Vempati ha spiegato:

„BGBF-I è una piattaforma sicura, assicurata e regolamentata dove gli investitori possono ottenere un’esposizione al settore dei Digital Assets. Gli investitori possono beneficiare della nostra esperienza negli aspetti finanziari, tecnici e di sicurezza degli investimenti in Bitcoin, così come entrare in questa classe con una tranquillità senza alcuna sfida o rischio nel gestire direttamente il Digital Asset“.

Il BTC stesso ha guadagnato il 266,5% negli ultimi 12 mesi

Secondo il suo sito ufficiale, il fondo BGBF-I proietta un rendimento minimo del 12% all’anno, pur notando che il BTC stesso ha guadagnato il 266,5% negli ultimi 12 mesi.

Tutti gli investitori asiatici accreditati devono passare attraverso le proiezioni obbligatorie Anti-Money Laundering (AML) e Know Your Customer (KYC) per accedere al fondo.

Il fondo Bitcoin è uno dei tanti che sono stati lanciati di recente per affrontare i crescenti appetiti istituzionali BTC e altri asset digitali. A metà febbraio, il primo ETF Bitcoin nordamericano fisicamente regolato è stato approvato in Canada. Anche il Bitcoin Trust di Grayscale continua a crescere, con il suo patrimonio in gestione che recentemente ha raggiunto i 39,8 miliardi di dollari.

Ditto fördert die Finanzierung von Streaming-Künstlern

Ditto fördert die Finanzierung von Streaming-Künstlern mit der Einführung der Defi-Plattform

Der globale Musikvertriebsdienst Ditto hat mit einer Blockchain-basierten Finanzierungsplattform namens Opulous die neueste Ergänzung seines Serviceangebots für Musiker vorgestellt.
Opulous Peer-to-Peer Lending Plattform dient als Kredit-Pool, um Künstlern zu helfen

Ditto setzt seine Bemühungen fort, die Wertschöpfungskette für Künstler zu verbessern. Im Gegensatz zu anderen dezentralen Finanz (defi) Protokolle, Opulous spiegelt Asset-basierte Kreditvergabe, die Brücken die physische und digitale Welt. Opulous‘ Defi-Lending-Mechanismus, der auf der öffentlichen Blockchain Algorand entwickelt wird, nutzt die Greifbarkeit von Musik-Urheberrechten durch ein Smart-Contract-Setup, das automatisch bei Bitcoin Code Kapital- und Zinszahlungen mit Ausschüttungen an Investoren abwickelt.

Für Musiker, die bereits Tantiemen erhalten, stellt dies eine einzigartige Möglichkeit dar, ihr Vermögen zu monetarisieren oder zum Pool beizutragen, um andere Künstler zu beteiligen. Bei der Suche nach Kapital können Künstler auf Gelder zugreifen, indem sie Darlehen aus Opulous‘ Music Copyright Pools mit ihren Musiktantiemen besichern.

Künstler profitieren von Zinssätzen

Neben der Digitalisierung von Musik als Anlageklasse wird dieser Schritt zu einer demokratischeren Beteiligung von Künstlern und Investoren einladen, die in der Musikindustrie Fuß fassen wollen, die ein enormes jährliches Wachstum erfährt und deren Größe sich bis 2030 verdoppeln soll. Künstler profitieren von Zinssätzen, die bereits bei 4 % beginnen, während Investoren in den Copyright-Pools ein Engagement in Musiklizenzgebühren als Anlageklasse für 10 % Rendite pro Jahr aufbauen können.

Per Ditto CEO Lee Parsons,

Opulous schaltet das traditionelle Bankwesen aus und bietet Musikern eine Plattform mit minimalen Zinszahlungen, während Investoren die Chance haben, einen Anteil an einer der aufregendsten und am schnellsten wachsenden Finanzindustrien der Welt zu erwerben.

Ditto, das bereits mehr als 1 Milliarde Dollar an Tantiemen für seine mehr als 250.000 Nutzer abgewickelt hat, sieht eine Verdoppelung der Brancheneinnahmen in den nächsten zehn Jahren, was eine überzeugende Investmentthese darstellt. Im Einklang mit Opulous‘ Mission, den finanziellen Zugang von Musikern zu demokratisieren, sind auch Nutzer außerhalb des Ditto Ökosystems willkommen, dem Peer-to-Peer Lending Framework beizutreten.

Opulous hat bisher 1,5 Millionen Dollar an Finanzmitteln von BASIC, Borderless Capital, Kosmos Capital, Somesing und TrustVerse erhalten. Die Markteinführung des Minimum Viable Product (MVP) der Plattform wird in zwei Monaten erwartet, da die Entwicklung weiter voranschreitet.

Elastos, das seine Plattform für dezentrale Anwendungen (dapp) und seine Währung (ELA) entwickelt hat, um die digitalen Vermögenswerte und Kreationen der Nutzer zu schützen, wird einer der ersten Token-Staking-Partner für das Proof-of-Stake-Konsensprotokoll von Opulous sein. Opulous, in Zusammenarbeit mit Elastos, wird es Investoren ermöglichen, ihre Elastos (ELA) Münzen innerhalb des Music Copyright Pools zu setzen.

Laut Clarence Liu, der VP der Entwicklung bei der Elastos-Stiftung,

Elastos und Ditto Music haben erforscht, wie Blockchain grundlegende Ineffizienzen in der Musikindustrie beheben kann. Der Zugang zur Finanzierung – den Opulous adressieren wird – ist nur die Spitze des Eisbergs.

„Unsere Zusammenarbeit hat noch viel mehr in der Pipeline und unsere Community ist definitiv darauf aus, den durch die jüngsten Weltereignisse ausgelösten Vorwärtsdrang zu nutzen, um neue Nutzer in die von Elastos gesetzten Ideale des dezentralen Internets einzuführen“, schließt Liu.

Nouvelles : Tous les yeux sont tournés vers Biden, Bitcoin et l’avenir des fonds indiciels

Biden a finalement emménagé à la Maison Blanche, mais qu’est-ce que cela signifie pour Bitcoin et l’industrie de la cryptographie ?

Bitcoin et Ethereum ont tous deux fait des plongées spectaculaires cette semaine, en passant par des niveaux de support clés.
L’avenir des fonds indiciels donne une image optimiste quant à la façon unique dont la technologie des chaînes de blocs peut améliorer les fonds préférés de la finance.

La rubrique wNews de cette semaine plonge dans les détails de ce que signifie une administration Biden pour Bitcoin.

Jusqu’à présent, nombre de ses membres nommés et de ses membres du cabinet semblent être bien plus compétents en matière de technologie que leurs prédécesseurs. Certains se targuent même d’avoir une expérience directe de la cryptologie.

Néanmoins, le regain d’attention, surtout au milieu d’un larmoyant encierro, n’est peut-être pas aussi positif que certains l’espèrent.

Les marchés ont encore chuté cette semaine, Bitcoin Revolution ayant touché le fond juste en dessous de la barre des 30 000 dollars. Cependant, tous les altcoins n’ont pas suivi la crypto du roi. Certains ont même été appréciés pendant l’effusion de sang.

Enfin, la liste de crypto à faire ce week-end est tout ce qui concerne les fonds indiciels décentralisés.

Tout cela et bien plus encore, ci-dessous.

Une économie en panne

Le président Joe Biden a officiellement prêté serment cette semaine. Mais après une présidence contestée et les effets écrasants de la pandémie, le nouveau leader du monde libre a du pain sur la planche.

Naturellement, il ne sera pas le seul à reconstruire l’économie.

Tout au long de la semaine, les amateurs de cryptographie ont suivi de près les différents postes de président, secrétaire et directeur que Biden est en train de mettre en place. Parmi les rôles les plus importants, citons le président de la Securities and Exchange Commission (SEC), le président de la Commodity Futures Trading Commission (CFTC) et le secrétaire au Trésor.

Il y a un candidat pour chacun de ces trois postes, mais ils n’ont pas encore fait l’objet d’un vote officiel. On peut néanmoins glaner beaucoup d’informations sur les relations de chaque candidat avec les cryptocurrences.
La candidate actuelle au poste de secrétaire au Trésor est Janet Yellen. Tout récemment, la commission des finances du Sénat a voté à l’unanimité pour qu’elle occupe ce poste. La prochaine étape est un vote à l’unanimité, qui devrait également se terminer de manière positive pour elle.

Sa position sur la cryptographie n’a pas été des plus optimistes, mais ses récents commentaires suggèrent qu’elle adopte une approche équilibrée de l’industrie.

Elle a d’abord fait la une d’une émission de radio qui laissait entendre qu’elle était totalement opposée à la cryptographie en raison de ses cas d’utilisation malveillants. Mais plus tard dans la semaine, elle a ajouté une réponse beaucoup plus nuancée. Elle a déclaré

„Je pense qu’il est important de considérer les avantages des cryptocurrences et autres actifs numériques, et le potentiel qu’ils ont pour améliorer l’efficacité du système financier. En même temps, nous savons qu’ils peuvent être utilisés pour financer le terrorisme, faciliter le blanchiment d’argent et soutenir des activités malveillantes qui menacent les intérêts de la sécurité nationale des États-Unis et l’intégrité des systèmes financiers américains et internationaux“.

Bien que Mme Yellen ait été équilibrée dans ses dernières remarques directement liées aux cryptocurrences, elle a proposé une taxe extrêmement controversée sur les gains non réalisés. Il s’agit d’une simple considération pour l’instant, mais comme les marchés sont à la hausse, cela pourrait être désastreux.

En tant que secrétaire au Trésor, Mme Yellen jouerait également un rôle démesuré dans la politique fiscale des États-Unis.

M. Biden a déjà proposé une autre série de mesures de relance massive pour redresser l’économie. Il a également admis récemment que le gouvernement ne peut pas faire grand-chose pour redresser la trajectoire actuelle du virus.

Avec l’impression de monnaie extrême qui se profile à l’horizon, de nombreuses institutions se tournent vers des actifs plus durs et plus risqués. Thomas Kuhn, un analyste de Quantum Economics, a déclaré à Crypto Briefing :

„Ils ne peuvent clairement pas permettre la déflation et laisser les niveaux de dette augmenter par rapport au PIB. Ils sont heureux de voir leur monnaie se déprécier jusqu’à un certain point, mais cela a déjà un impact direct sur les prix des actifs, qui sont déjà historiquement élevés. Ils veulent une inflation maîtrisée, mais il semble qu’elle se produise assez largement dans les secteurs des matières premières et de l’énergie“.

Il a ajouté que les banques centrales du monde entier, et pas seulement la Fed, sont à court d’options pour maîtriser l’environnement financier actuel.

En effet, la lutte contre l’inflation est devenue l’un des plus grands sujets de consensus en 2021.

Dans une enquête menée auprès de grands gestionnaires de fonds, la Bank of America a révélé que la transaction à court terme sur le dollar est l’une des „transactions les plus prisées“ du marché.

Il est également important de tenir compte des présidents de la SEC et de la CFTC qui ont été nommés. Contrairement à Yellen, cependant, Gary Gensler et Chris Brummer apportent tous deux une connaissance approfondie des cryptocurrences et des chaînes de blocs.

Gensler a donné un cours de 12 semaines au MIT Sloan, l’école de commerce du MIT, sur les cryptocurrences et a été un ardent défenseur de cette technologie. De même, M. Brummer a présenté la cryptographie au Congrès à plusieurs reprises et a participé activement à plusieurs groupes de travail fintech influents.

À première vue, cette équipe d’experts des régulateurs financiers conscients de la cryptographie semble être un rêve devenu réalité pour l’i

Predicción del precio de Bitcoin: BTC a $ 30000, analista

La predicción del precio de Bitcoin espera una caída al nivel de $ 32000.

La fuerte resistencia se encuentra en la marca de $ 37500.

Un fuerte soporte se encuentra en la marca de $ 35500

El rey de las criptomonedas decepcionó a los comerciantes, ya que no pudo superar el máximo histórico de 42.000 dólares. El rey, a partir de ahora, se mueve cuesta abajo. Bitcoin alcanzó su punto máximo en el gráfico de precios de 24 horas en $ 39,840 justo al comienzo del día, pero solo para bajar al mínimo de 24 horas en $ 34,400. Después de ganar algo de impulso, el rey encontró estabilidad en el rango de $ 36,000. En el momento de escribir este artículo, Bitcoin se situaba en 36.743 dólares.

El mercado de Bitcoin es alcista. Del total de indicadores técnicos, 14 están en posición de compra, mientras que nueve son neutrales con cinco de venta. De los indicadores de oscilador totales, la mayoría son neutrales, con una indicación de venta y dos indicaciones de compra al momento de escribir. De las 17 medias móviles, 12 dan indicaciones de compra con cuatro indicaciones de venta y una indicación neutral.

El alcalde de Miami reflexiona sobre la diversificación de la reserva de la ciudad a Bitcoin
Impulso de Bitcoin: Biden anunciará un plan de estímulo COVID de $ 1.5 billones la próxima semana
Galaxy Digital establece una unidad minera patentada de Bitcoin

Predicción del precio de Bitcoin: ¿Qué esperar?

En su predicción del precio de Bitcoin , el analista Alan Masters afirma que los osos se han ganado al rey de las criptomonedas, ya que Bitcoin se mueve hacia abajo para establecer máximos menores. Después de unos días del retroceso, la criptomoneda comenzó a ganar impulso y los analistas estaban esperanzados; sin embargo, parece que el rey ha decepcionado a todos. El analista cree que el precio de Bitcoin es seguir el movimiento bajista y sumergirse. El índice de fuerza relativa (RSI) y la divergencia de convergencia de la media móvil (MACD) tienen una tendencia a la baja, lo que alimenta aún más el impulso bajista.

Masters cree que Bitcoin se enfrenta a una línea de resistencia a la baja, lo que empujará a Bitcoin a la baja. Bitcoin probó previamente el EMA-21 antes de subir estableciendo un mínimo; Según el analista, esto significa que Bitcoin ahora probará el próximo promedio móvil exponencial (EMA) como soporte, que es EMA-50 (en rosa oscuro). El próximo precio objetivo para la criptomoneda puede ser $ 27,795, que se encuentra en el EMA-50. Los niveles de retroceso de Fibonacci de 0.382 ($ 32,151) seguidos de 0.5 ($ 29,109) y 0.618 (26,066) también actuarán como fuertes niveles de soporte. Sin embargo, el analista sostiene que si el precio de Bitcoin cierra por encima de los $ 36180, el análisis queda invalidado.

El analista Polar Husk ha descubierto que la criptomoneda se ha salido de la línea de tendencia ascendente con una vela bajista en su predicción de precios de Bitcoin . Según el analista, el nivel de Fibonacci de 0,786, que se encuentra paralelo al nivel de precio de 39500 dólares, es un fuerte punto de resistencia de Bitcoin. Este rechazo hizo que los comerciantes entraran en pánico y vendieran. Husk agrega que la venta de Bitcoin llevó a que su precio cayera al nivel de Fibonacci de 0.618, que se ubica en el nivel de precio de $ 33,972 cuando los vendedores tomaron el control del mercado.

Sin embargo, el nivel de precio de $ 34,000 se ha establecido como un fuerte soporte con la confluencia del 100MA. El analista afirma que este es un momento crucial para que dominen las presiones alcistas porque si el impulso bajista continúa, el precio de Bitcoin puede volver a caer al nivel de $ 31,000 a $ 32,000.

Morgan Stanley holds over $ 300 million in BTC

Morgan Stanley bought an additional stake in Microstrategy.

Morgan Stanley now owns 10.9% of Microstrategy

Morgan Stanley’s 10.9% stake in Microstrategy is equivalent to over $ 300 million worth of Bitcoin.

It looks like another financial entity got on the Bitcoin train, but through an indirect purchase of BTC.

Morgan Stanley, one of the world’s largest financial institutions, recently announced the additional acquisition of Microstrategy shares. The purchase brings his stake in the company to 10.9%.

This stake also means Morgan Stanley owns 10.9% of Microstrategy’s Bitcoin treasury. This allows it to indirectly hold nearly $ 300 million in Bitcoin Superstar at its current price.

Do banks want bitcoin?

Morgan Stanley already has a stake in Microstrategy. However, this addition increases it significantly. As a multinational investment bank, this purchase is an important sign of Morgan Stanley’s outlook on Bitcoin as it represents a very large portion of Microstrategy’s current reserve cash. This purchase shows that even banks like Morgan Stanley are increasing their exposure to Bitcoin. This idea might have sounded like a fairy tale last year.

Is Microstrategy Setting a New Standard in Bitcoin?

Microstrategy was the first major publicly traded company to actively convert part of its reserve cash into Bitcoin. Many mainstream observers sharply criticized this decision at first. Citigroup, another investment bank, initially downgraded its outlook for Microstrategy’s share price. They believed the move would seriously damage investor confidence in the company.

Citigroup was wrong in its forecast. Bitcoin’s price continued to rise along with Microstategy’s holdings of BTC and its overall market performance. Over the past year, MSTR stock has risen by over 350%.

Microstrategy CEO and Bitcoin Bull Michael Saylor led the company to BTC. Saylor was initially skeptical of Bitcoin, but the mix of Bitcoin’s fundamentals and the global economic and social conflicts caused by covid caused him to change his mind.

One of the main factors for Saylor is the increase in the rate of inflation observed by fiat currencies around the world. He sees Bitcoin as a store of value and a better hedge against inflation than gold. As such, he decided that it would be best for Microstrategy to convert part of its cash reserve of US dollars into Bitcoin.

After an initial Bitcoin purchase of several hundred million dollars, Saylor decided that Microstrategy needed even more Bitcoin. The company then raised $ 650 million through a debt offer. This catapulted Microstrategy’s Bitcoin purchases to over $ 1 billion in total . Currently, the stake is valued at around $ 3 billion. Many other companies have since followed suit. Companies like Mass Mutual, Skybridge Capital, and Ruffer invest hundreds of millions or more in Bitcoin.

The story of Silk Road’s founder will hit the big screen

The story of Silk Road’s founder will hit the big screen in February

On 19 February 2021 a film about the story of Ross Ulbricht, founder of the marketplace on the dark-web Silk Road, will be released both in cinemas and on the net.

The story of Ross Ulbricht, founder of the well-known Bitcoin Lifestyle marketplace on the dark-web Silk Road, will hit the big screen in 2021: the news has been confirmed by Lionsgate, a well-known American entertainment company.

According to Deadline, Lionsgate has acquired the rights to shoot the film „Silk Road“, which will be distributed both in cinemas and on the web from 19 February 2021. The film will be based on the article „Dead End on Silk Road“ published in 2014 by Rolling Stone, and will focus on the events that led to Ulbricht’s arrest.

Nick Robinson, the 25-year-old American actor who played the role of Zach Mitchell in „Jurassic World“ in 2015, will play Ulbricht, who is now 36 years old and serving two life sentences in a federal prison. Ulbricht was found guilty of money laundering, computer piracy and drug trafficking conspiracy.

In November, the US television channel CBS broadcast a documentary on the investigation

Ulbricht’s story has already appeared in the mainstream media on several occasions. In November, the US television channel CBS broadcast a documentary on the investigation that led to the closure of Silk Road, including an interview with Ulbricht’s former girlfriend. Lionsgate planned to premiere its film at the Tribeca Film Festival in April, but the event was cancelled due to the pandemic.

The founder of Silk Road was arrested by the FBI in 2013, and will spend the rest of his life in prison with no chance of parole. From time to time Ulbricht provides analysis on the Bitcoin market through his blog on Medium: he writes from Tucson Penitentiary in the United States.