Richtige Computerhaltung zur Heilung Ihrer lästigen Schreibtischschmerzen

von Sandra Stryker PT, MPT, COMT, FAAOMPT | 20. März 2018 | Ergonomie, Rückenschmerzen, Halsschmerzen, Physiotherapie, Wohlbefinden | 0 Kommentare

Verbringst du viel Zeit vor einem Computer am Arbeitsplatz oder zu Hause? Eine kürzlich von Microsoft veröffentlichte Studie ergab, dass US-Arbeiter durchschnittlich 7 Stunden pro Tag auf einem Computer verbringen, mehr Stunden, als sie nachts schlafen! Darüber hinaus berichten 85 % der Mitarbeiter über Unannehmlichkeiten an ihrem Computer. Die häufigsten Beschwerden sind Nacken-, Oberrücken-, Schulter-, Handgelenk- und Handschmerzen. richtig am pc sitzen Es sollte keine Überraschung sein, dass WIE Sie an Ihrem Computer sitzen, einen enormen Einfluss auf Ihren Komfort hat. Die richtige Haltung des Computers kann den Unterschied ausmachen, ob Sie einen schmerzhaften oder schmerzfreien Tag im Büro haben!

Wenn Sie derzeit Symptome haben, empfehle ich Ihnen dringend, einen Physiotherapeuten (PT) zu finden, der Ihnen hilft. Die Suche nach einem guten PT ist entscheidend für die Lösung der meisten orthopädischen Schmerzen, auch wenn sie durch schlechtes Sitzen am Computer verursacht werden.

Die richtige Computerhaltung kann im Sitzen oder Stehen erreicht werden. Wenn möglich, empfehle ich Ihnen, beides den ganzen Tag über zu tun. Das folgende Diagramm zeigt die idealen Positionen. Hier sind einige Höhepunkte:

richtige Haltung im Stehen und Sitzen am Schreibtisch

1. SETZ DICH GANZ ZURÜCK IN DEINEN BÜROSTUHL, SETZ DICH NICHT HIN!!!!!
Ob im Sitzen oder Stehen, Ihr unterer Rücken sollte eine sanfte Einwärtskurve direkt über Ihrem Po haben. Ein guter Bürostuhl sollte eine feste nach innen gerichtete Lendenwirbelstütze haben, die Sie vor dem Absacken bewahrt. Die Ausrichtung des unteren Rückens und des Beckens ermöglicht es dem Rest Ihrer Wirbelsäule, sich in der richtigen Computerhaltung zu befinden. Verwenden Sie eine Fußstütze oder stellen Sie Ihre Füße auf den Boden. Vermeiden Sie es, zur Seite zu taumeln oder Ihre Beine im Sitzen zu kreuzen.

2. IHREN ARBEITSPLATZ ZU IHNEN BRINGEN
Ihr Computermonitor, Ihre Tastatur, Maus und Ihr Telefon sollten sich in Ihrer Nähe befinden (wie ein Cockpit). Monitore sollten nicht mehr als 30 Zoll von Ihren Augäpfeln bis zum Bildschirm entfernt sein. Zu oft stellen die Leute den Monitor zu weit weg, um den Bildschirm zu sehen, und bringen ihren Körper in schmerzhafte und unangenehme Positionen. Die Tastatur sollte sich ganz am Rand des Schreibtisches befinden, damit Ihre Oberarme beim Keying mit Ihrem Körper übereinstimmen. Sie sollten nicht nach Ihrer Tastatur greifen müssen. Das belastet Schultern und Nacken schmerzhaft und kann der Grund für all diese „Knoten“ sein.

3. HEBEN SIE IHREN MONITOR AUF DIE GESICHTSHÖHE AN.
Die meisten Leute haben ihren Monitor viel zu niedrig. Am Ende beugst du deinen Hals und schaust den ganzen Tag nach unten. Die Halsmuskeln müssen 5-6 mal härter arbeiten, um den schweren Kopf in dieser Position zu halten. Wenn Sie Ihren Bildschirm betrachten, sollten Sie in der Lage sein, die obere Hälfte des Bildschirms zu lesen, ohne nach unten zu schauen.

4. LEGEN SIE IHRE UNTERARME AUF DIE ARMLEHNEN IHRES STUHLS.
Wenn Sie sitzen, sollten Ihre Unterarme sanft auf Ihren Armlehnen ruhen, damit das Gewicht Ihrer schweren Arme auf dem Stuhl sitzen kann. Andernfalls werden Sie Ihre Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur benutzen, um Ihre Arme den ganzen Tag über hochzuhalten. Wenn sich Ihre Armlehnen nicht verstellen lassen, können Sie Ihre Arme darauf ablegen, einen neuen Stuhl kaufen oder Armlehnen bestellen, die an Ihrem Schreibtisch befestigt werden.

5. VERWENDEN SIE EINE ERGONOMISCHE TASTATUR UND MAUS.
Dieses Gerät ist ein MUSS für jeden Computerbenutzer. Eine korrekte Körperhaltung des Computers ist ohne dieses Gerät nicht möglich. Ihre Maus sollte klobig sein, um in Ihre Hand zu passen und sich zu neigen, um die natürlichen Kurven des Unterarms (die Handshake-Position) wiederzugeben. Die Maus sollte in greifbarer Nähe direkt neben Ihnen positioniert sein. Die Tastatur sollte konturiert und gespalten sein, mit einer weichen Auflage für Ihre Handgelenke. Ich empfehle IMAK Ergoperlen-Handgelenkauflagen zum Moussing und alle Gel- und Weichoberflächen, die Teil einer ergonomischen Tastatur sind. Legen Sie niemals, niemals Ihre Unterarme oder Handgelenke auf eine harte Tischoberfläche. Dies beeinträchtigt die Durchblutung und bewirkt eine Kompression der empfindlichen Nerven, die durch die Handgelenke und Unterarme laufen.

Ergo-Tastatur

Diese 5 einfachen Schritte sind bewährte Möglichkeiten, um Ihre Computerhaltung zu verbessern und diese lästigen Schreibtischschmerzen zu beseitigen. Denken Sie daran, dass Kurzurlaube unerlässlich sind. Alle 30 Minuten oder so, gehen Sie für 1-2 Minuten von Ihrem Computer weg. Strecken Sie sich, holen Sie sich einen Schluck Wasser, gehen Sie durch das Büro oder machen Sie einfach ein paar Kniebeugen. Diese Kurzurlaube reduzieren nachweislich Schmerzen, verbessern die Konzentration und begrenzen die Müdigkeit.

Wie ich bereits in früheren BLOGS erwähnt habe, finden Sie bitte eine gute PT, wenn Sie derzeit Symptome haben. Zögern Sie nicht, uns bei Life’s Work Physiotherapie zu kontaktieren, wenn Sie sich an Ihrem Computer unwohl fühlen oder wenn Sie Fragen zur richtigen Körperhaltung haben.

Viel Glück beim Reparieren Ihres Computerarbeitsplatzes!

Sandra Stryker, PT, MPT, COMT, COMT, FAAOMPT

Einen Kommentar abgeben
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Kommentar

Kommentar

Name *

E-Mail *

Website

Benachrichtigen Sie mich über Folgekommentare per E-Mail.

Benachrichtige mich über neue Beiträge per E-Mail.

Neueste Beiträge
Häufige Wintersportverletzungen & wie man sie verhindert
Wie man Nackenschmerzen lindert: 5 Dinge, die man tun muss
Richtige Computerhaltung zur Heilung Ihrer lästigen Schreibtischschmerzen
Physikalische Therapie